Drucken

MGV Bad Driburg 02.03.2020

CDU Ehrungen, v.l.n.r.: Andreas Amstutz (Vors. CDU-Ortsverband), Marianne Strauß (stv. Vors.), Matthias Goeken, MdL (stv. Kreisvorsitzender.), Hildegard van Ooyen (50 Jahre), Fred Müller (25 Jahre), Bürgermeister Burkhard Deppe, Heinrich Brinkmöller (60 Jahre), Dieter Legge (CDU-Stadtverbandsvorsitzender)

Heinrich Brinkmöller und Dr. Franz Schuknecht 60 Jahre Mitglied

Die Kommunalwahl 2020 wird nach aktuellem Stand trotz der Corona-Situation nicht verschoben. Daher sind alle Parteien weiter an die Fristen zur Aufstellung von Kandidaten gebunden. Ausstehende Versammlungen sind auf unbestimmte Zeit verschoben. Noch vor Beginn der Kontakt- und Abstandsregeln war es dem CDU-Ortsverband der Kernstadt noch möglich, die Vorwahlen für die Wahlbezirke 1-10 durchzuführen.

Folgende Kandidaten werden der Aufstellungsversammlung des CDU-Stadtverbandes vorgeschlagen: Martin Hagemann, Andreas Amstutz, Philipp Frahmke, Christa Heinemann, Fred Müller, Marianne Strauß, Rainer Pirsig, Matthias Göke, Katrin Bergmann und Tobias Wieneke. „Damit zeigen wir, dass in der Kernstadt wieder kompetente Kandidaten für den künftigen Stadtrat zur Verfügung stehen, um die gute Arbeit in der Fraktion und für die Bürger unserer Stadt weiter voranzutreiben“, so der CDU-Ortsvorsitzende Andreas Amstutz.

Weiterhin wurden langjährige Mitglieder geehrt. Für 50 Jahre erhielten Franz-Josef Menne, Hildegard van Ooyen und Franz-Josef Thiele sowie für 25 Jahre Andreas Amstutz, Dietmar Bose, Fred Müller und Ludwig Werschmann eine Auszeichnung. „Besonders zu erwähnen sind Heinrich Brinkmöller und Dr. Franz Schuknecht für 60 Jahre Mitgliedschaft“, so Amstutz in seinen Ausführungen. Diese besondere Ehrung werde dann auf dem nächsten CDU-Kreisparteitag vorgenommen.